PULSDESLEBENS

 

"Alles schwingt, alles pulsiert. Vielleicht machen wir Menschen

deshalb Musik, weil es die direkteste Art ist, uns mit dem Schwingen

und Pulsieren, das uns umgibt zu verbinden."


Unter "Pulsdeslebens" vereinen sich Wege der persönlichen Weiterentwicklung, die mir in meinem Leben begegnet sind und die ich nun gerne weitergebe. Meine musikalische und therapeutische Arbeit widme ich allen, die einen Gegenpol zur  unserer immer schneller werdenden, multimedialen Welt suchen und die Sehnsucht haben, wieder bei sich selbst anzukommen.

 

Focusing beschäftigt sich mit dem Erspüren dessen, was unser Körper uns bewusst machen möchte. Das Fokussieren auf Körperempfindungen führt oft zu lebendigeren Problemlösungen als sie durch reines Nachdenken möglich sind.

Der Instrumentalunterricht hebt den Aspekt der Beharrlichkeit, des eintauchens in Übungs- und Bewegungsabläufe, die Freude am Lernen und am musikalischen Ausdruck hervor.

Taketina vereint in gewisser Weise beides: musikalisches Lernen und persönliche Entwicklung. Mit dem ganzen Körper tauchen wir in Archaische, rhythmische Strukturen ein. Die freilassende Atmosphäre ermöglicht Einsichten über uns selbst. Ein Weg zur Gelassenheit, im Rhythmus wie im Leben.



 

Nächster Taketina Abend:

24. Februar

WANGEN

***

Nächstes Seminar:

17. Feb.

MÜNCHEN