PULSDESLEBENS

"Alles schwingt, alles pulsiert. Vielleicht machen wir Menschen

deshalb Musik, weil es die direkteste Art ist, uns mit dem Schwingen

und Pulsieren, das uns umgibt zu verbinden."


Unter "Pulsdeslebens" vereinen sich Wege der persönlichen Weiterentwicklung, die mir in meinem Leben begegnet sind und die ich nun gerne weitergebe. Im Allgemeinen begleiten Musik und Therapie meinen Weg.

 

Der Instrumentalunterricht hebt den Aspekt der Beharrlichkeit, des Eintauchens in Übungs- und Bewegungsabläufe und die Freude an der Musik hervor.

 

Focusing beschäftigt sich mit der Einkehr, dem "Inne-Halten" und dem Erspüren dessen, was unser Körper uns bewusst machen möchte.

 

Taketina vereint in gewisser Weise beides. Während wir aktiv im Rhythmus sind, entsteht, getragen durch die lebendige pulsierende Kraft des Rhythmus, innerer Freiraum - der Boden für persönliche Weiterentwicklung.

 

Ich freue mich, wenn Sie sich für eines, oder mehrere meiner Angebote interessieren.

Martin Höhn


 

Nächster Taketina Abend:

20. Januar

WANGEN

***

Nächstes Seminar:

11. Jan.

ST. ARBOGAST / GÖTZIS