Ohne Rhythmus kein Leben (Albert Einstein)

 

 

"pulsdeslebens" beschäftigt sich mit Rhythmus in Natur, Musik und Therapie.
TaKeTiNa verbindet diese drei bereiche auf gleichermaßen spielerische, wie tiefgehende Weise. Die Methode, ermöglicht es einer Gruppe von Menschen, sich rhythmisch aufeinander einzuschwingen, zu singen, dabei immerwieder aus dem Rhythmus zu fallen und gleichzeitig immer leichter in Fluss zu kommen.
Ich nenne die Arbeit gerne „Rhythmus für Körper und Seele“, oder “Im Rhythmus sich selbst begegnen”, weil es dabei möglich ist, hinderliche Selbstansprüche wie „gut sein müssen“ und „sich anstrengen“, zu erkennen und Stück für Stück zu verändern. In der Fülle einfach bleiben, zur Ruhe kommen, schwingen und dabei wachsen – ein gutes Training um im Leben gelassener zu werden. TaKeTiNa ist also Rhythmus- und Gesundheitstraining gleichermaßen.

 

 

Puls des Lebens

"Alles schwingt, alles pulsiert. Das Leben ist Rhythmus.

Vielleicht machen wir Menschen deshalb Musik,

weil es die direkteste Art ist, uns mit dem Schwingen und Pulsieren, das uns umgibt, zu verbinden."

 

Nächste Taketina Workshops

 

 

24. - 26. August

BENEDIKTUSHOF -  bei WÜRZBURG

***

8. September

Taketina-Nachmittag - Yogaschule LEUTKIRCH

***

23. September

ZIST-Schnuppertag in MÜNCHEN

***

30. September

Taketina-Nachmittag WANGEN

***

19. Oktober

Taketina-Abend WANGEN

***

16. - 18. November

Rietenau bei STUTTGART

***

25. November

BERLIN